GRAPHISOFT CENTER DRESDENKühn GmbH & Co. KG

Visualisierung ArchiCAD

'Brot & Butter-Funktionen' von GRAPHISOFT ArchiCAD

Hier finden Sie eine Liste der nach unserer Meinung wichtigsten 'Brot & Butter-Funktionen' von ArchiCAD. Diese ermöglichen Ihnen einen schnellen Start mit ArchiCAD und eine extreme Zeitersparnis gegenüber anderer CAD-Software.

  • Alle Projektdaten werden in einer Datei gespeichert. Einfach mitnehmen, an beliebiger Stelle im Netzwerk ablegen ...
  • Netzwerkfähigkeit. Der BIM-Server ist im Lieferumfang enthalten und ermöglicht im Netzwerk die gleichzeitige Arbeit an einem Plan oder im Projekt. Sehen Sie immer den aktuellen Bearbeitungsstand der Kollegen.
  • Wand-, Stützen-, Decken-, Fenster-, Tür- Werkzeug. Alle Bauteilbezogen aber ohne Zwang zum 3D. Gleichbleibende einfache Bedienung der verschiedenen Werkzeuge
  • einfach nutzbare 2D-Werkzeuge
  • intuitive grafische Arbeit bei gleichzeitig hoher numerischer Genauigkeit
  • Mischarbeit 2D, 3D, Bilder und PDF
  • Arbeit nach Wahl in Grundriss, Schnitt, Ansicht, Detailfenster oder 3D
  • automatische Hilfslinien, Fangpunkte und intelligentes Eingabefeld für Maße
  • 'Word-Like' Textwerkzeug mit Formatierung, Farbe etc. im Textfluß
  • Übernahme formatierter Mengentext aus Word über die Zwischenablage
  • schnelles Scrollen und Pan mit dem Rollrad der Maus oder über Navigatorvorschau
  • sehr schnelle Änderung von Plänen möglich
  • automatische Außen/Innenbemaßung mit Möglichkeit der Nachbearbeitung
  • einfach zu nutzende Umbaufunktion für Rekornstruktion/Sanierung (gelb/rot)
  • schnelles Publizieren von DXF, DWG und PDF für die Projektbeteiligten
  • direktes Layouten (Planzusammenstellung) basierend auf Musterseiten
  • bauteilbezogene Werkzeuge, auch ohne 3D verwenden zu müssen, Trotzdem Nutzen aus dem Gebäudemodell
  • übersichtliche Gesamtprojektstruktur im Navigator
  • umfangreiche praxisnahe Bibliothek
  • Detaillierungsgrad kann sich mit dem Maßstab ändern. Damit einfacher Übergang z.B. von 1:100 zu 1:50 mit automatisch höherer Detaillierung und Beibehaltung der Schriftgrößen
  • Detailwerkzeug
  • Verarbeitung von PDF-Dateien
  • freie Wahl bei Stiften, Materialien, Linientypen und Schraffuren. Sinnvolle Voreinstellungen
  • Schatten und Farbflächen in Schnitt und Ansicht
  • Bilder transparent stellen
  • Unterstützung des IFC-Format
  • automatische Raumerkennung und Aktualisierung, auf Wunsch Darstellung als einzelne geteilte Flächen
  • Interaktive Mengen- und Massenliste mit Verbindung zu Excel
  • Energiebewertung in jeder Phase der Planung
  • eingebauter Skizzenrenderer zur abstrakten Visualisierung, eingebautes Rendering (Beispiele siehe Dinglingerhaus Dresden oder archicadplan.de)
  • Wahlfreiheit Updatekauf oder Softwareservice über ArchiCARD. Updates auch für noch so alte Versionen.
  • nicht zuletzt kostenfreier engagierter Support direkt in Dresden!

Gern nennen wir Ihnen Kollegen (sicher kennen Sie den einen oder anderen) in der Nähe, die aus der erfolgreichen Arbeit mit ArchiCAD berichten können. Interessant ist z.B. evtl. die Erfahrung des Architekturbüros Baarß & Löschner mit ArchiCAD beim Bauen im historischen Bestand: Rathaus Meißen (PDF)